Persistent Identifier in Deutschland – PIDapalooza 2021

Antonia Schrader Blog 0 Comments

Anlässlich des PIDapalooza Festivals 2021 möchte das Projekt ORCID DE gemeinsam mit den Festival-Teilnehmer*innen in die Zukunft der Persistent-Identifier-Systeme (PID) in Deutschland blicken.

Alle Interessierten können vorab auf der Ideenplattform Tricider wichtige Ziele für PIDs in Deutschland mitteilen und voten. Die drei Ziele mit den meisten Stimmen werden zur Session am Donnerstag, den 28. Januar 2021, 12:30 Uhr, thematisiert. 

2021 findet zum fünften Mal das PIDapalooza, ein Festival für PID-Begeisterte und -Nerds statt; Auf Grund der globalen Umstände erstmals virtuell und als 24-Stunden-Event geplant. Somit können sich PID-Interessierte auf der ganzen Welt von zu Hause aus in ihrer oder anderen Zeitzonen (und auch erstmals in ihren Sprachcommunities) zu den neuesten Entwicklungen, Ideen und Plänen rund um PIDs austauschen. Die vom ORCID-DE-Projekt geplante Session „Persistent Identifier in Deutschland – Ein Future-Search-Ansatz“ findet auf Deutsch statt.

Der Festival-Charakter soll auch im virtuellen Format nicht zu kurz kommen: Viele Sessions rufen zum gemeinsamen Kaffee- oder Cocktail-Trinken auf.

ORCID-DE-Projekt hat hierfür extra PID-bezogene Smoothies kreiert. Die Rezepte sind auf der Veranstaltungsseite zu finden: https://sched.co/gD1O.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme – Let’s have a PID-Party!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.