Immer mehr Forschende besitzen eine ORCID iD in Deutschland

Paul Vierkant Allgemein 0 Comments

Seit Beginn des ORCID DE-Projekts vor knapp einem Jahr ist die Anzahl der in Deutschland registrierten ORCID iDs beständig und stark angestiegen. Bei der ersten Erhebung des ORCID DE-Projekts am 1. April 2016 wurden 43.798 ORCID iDs gezählt. Eine Analyse vom 1. März 2017 hat nun die Zahl von 71.169 in Deutschland registrierten ORCID iDs ergeben. Mit durchschnittlich ca. 7.000 neu vergebenen ORCID iDs pro Quartal ist die Gesamtzahl an ORCID iDs in Deutschland in elf Monaten um zwei Drittel gewachsen.

Wachstum der ORCID iDs in Deutschland

Dieses Wachstum zeigt zum einen, dass Deutschland mit der globalen Entwicklung von ORCID Schritt halten kann. Weltweit sind seit März 2016 mehr als eine Million neue ORCID iDs registriert worden. Mit über 3 Millionen bei ORCID angemeldeten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern (Stand März 2017) setzt sich ORCID als Standard für eine Autorenkennung mehr und mehr durch. Zum anderen korreliert der enorme Anstieg der Anzahl an ORCID iDs mit dem wachsenden Interesse wissenschaftlicher Einrichtungen in Deutschland an einer Mitgliedschaft im Ende letzten Jahres gegründeten ORCID Deutschland Konsortium.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.