Drei neue Mitglieder im ORCID Deutschland Konsortium

Laura Rothfritz Allgemein 0 Comments

Pünktlich zum Herbst- und Semesterstart freuen wir uns drei neue Mitglieder aus der deutschen Hochschullandschaft im ORCID Deutschland Konsortium begrüßen zu dürfen. Mit der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, der RWTH Aachen und der Universitätsbibliothek Heidelberg hat das Konsortium nun 27 Mitglieder und kann das größte monatliche Wachstum seit seiner Gründung verzeichnen.

Mittlerweile sind 14 Universitäten im deutschen ORCID Konsortium vertreten, die auf ORCID als Identifier-System für ihre Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler setzen.

Das ORCID DE Projekt und die Technische Informationsbibliothek (TIB), als Konsortialführerin, haben eine FAQ-Liste und eine Roadmap erstellt, die die aktuellen Überlegungen zur Weiterentwicklung des ORCID Deutschland Konsortiums dokumentiert.

Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um das Konsortium bei der TIB ist Frau Britta Dreyer (Telefon: 0511/76217642, E-Mail: britta.dreyer@tib.eu). Darüber hinaus steht interessierten Einrichtungen ein Formular zur unverbindlichen Interessenbekundung zur Verfügung. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.