3. ORCID DE Workshop – Perspektiven und Technik

Ziel des durch ORCID DE ausgerichteten Workshops war es, Workflows zur technischen Implementierung von ORCID vorzustellen sowie die Perspektive von ORCID (in Deutschland) und dem ORCID Deutschland Konsortium zu diskutieren. Dieser Workshop richtete sich einerseits an Entwicklerinnen und Entwickler andererseits an Vertreterinnen und Vertreter wissenschaftlicher Einrichtungen und ihrer Informationsinfrastruktureinrichtungen, die konkretes Interesse an dem Thema ORCID haben.


 

Programm

UhrzeitProgrammpunktOrt
09:00Ankunft, Registrierung und Aufbau Posteraustellung*Foyer und Raum 7
10:00Begrüßung – Dirk Pieper (Universitätsbibliothek Bielefeld)Raum 3
10:15ORCID DE – Stand und RückblickPaul Vierkant (Helmholtz-Gemeinschaft) Raum 3
10:45ORCID: Generating value now and in the futureIvo Wijnbergen (ORCID Inc.)Raum 3
11:10ORCID-Integration an der Universität RegensburgGernot Deinzer (Universitätsbibliothek Regensburg)
Raum 3
11:35ORCID Deutschland Konsortium: Stand und PerspektiveBritta Dreyer (TIB Hannover)Raum 3
12:00Mittagsimbiss und Posterausstellung* folgender Poster:
ORCID in Europe, Building engaged communities, ORCID DE - Zwei Projektjahre, ORCID in the BASE (Bielefeld Academic Search Engine) ecosystem,
ORCID Germany Consortium - Numbers and Figures, ORCID an der Technischen Universität Dortmund, ORCID Integration TU Hamburg,
ORCID an der Unibibliothek und Universität Freiburg,
Foyer und Raum 7
13:00 – 14:15Session 1 EPrints: EPrints und ORCIDVolker Schallehn (Ludwig-Maximilians-Universität München)
Raum 4
13:00 – 14:15Session 2 DSpace: ORCID-Integration – Erfahrungen einer Universität Kathrin Höhner (Technische Universität Dortmund) Raum 3
13:00 – 14:15Session 3 MyCoRe: MyCoRe ORCID IntegrationFrank Lützenkirchen (Universitätsbibliothek Duisburg-Essen) Raum 5
13:00 – 14:15Session 4 OPUS: Workshop zur Integration von ORCID in OPUS4Steffi Conrad-Rempel (KOBV)Raum 6
14:15 – 14:45Kaffeepause und Posterausstellung*
Foyer und Raum 7
14:45Wrap-up der SessionsRaum 3
15:00Technical Introduction to the API followed by a Question and Answer SessionGabriela Mejias (ORCID Inc.)Raum 3
15:45ORCID DE Ausblick: DOI, ORCID, ORG ID et al. – PIDs für Informationsobjekte im Kontext von Open ScienceHeinz Pampel (Helmholtz-Gemeinschaft) Raum 3
16:00Ende der Veranstaltung

* Interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren eingeladen (auch gern spontan) ein Poster (Format A0) zum Thema ORCID an ihrer Einrichtung mitzubringen.


Veranstaltungsort

Der 3. ORCID DE Workshop fand in der Stadthalle Bielefeld, Willy-Brandt-Platz 1, 33602 Bielefeld statt.

 

Unterkunft

Anmeldung

92 Teilnehmerinnen und Teilnehmer besuchten den Workshop. Es wurde keine Teilnahmegebühr erhoben.

Die Anmeldung für den Workshop ist geschlossen. (Stand: 05.09.2018)