Universität Osnabrück ist neues Mitglied im ORCID Deutschland Konsortium

Paul Vierkant Allgemein, Blog 0 Comments

Die Universität Osnabrück hat sich entschieden zum 1. November 2017 dem ORCID Deutschland Konsortium beizutreten. Wir freuen uns über die 15. Universität im Konsortium. Das ORCID Deutschland Konsortium zählt somit kurz vor Jahresende 28 Mitglieder und wächst weiter.
Wir beglückwünschen die Universität Osnabrück zu diesem Schritt und sind gespannt welchen Jahresendspurt das ORCID Deutschland Konsortium hinlegen wird.

Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um das Konsortium bei der TIB ist Frau Britta Dreyer (Telefon: 0511/76217642, E-Mail: britta.dreyer@tib.eu). Darüber hinaus steht interessierten Einrichtungen ein Formular zur unverbindlichen Interessenbekundung zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.