ORCID in der Open-Access-Strategie des Landes Brandenburg empfohlen

Paul Vierkant Blog Leave a Comment

Heute wurde in der Staatskanzlei des Landes Brandenburg in Potsdam die Brandenburger Open-Access-Strategie durch die Wissenschaftsministerin Frau Martina Münch gemeinsam mit Herr Oliver Günther, Präsident der Universität Potsdam und Vorsitzender der Brandenburgischen Landesrektorenkonferenz sowie Frau Ellen Euler von der Fachhochschule Potsdam vorgestellt. Im Kapitel der „erforderlichen Maßnahmen auf Seiten der Akteure“ vertritt das Land Brandenburg unter der Überschrift „Identifizierung sicherstellen“ folgende Position: „Wissenschaftlerinnen …