Von bestehenden ORCID-Integrationen in Deutschland lernen – Forschungsdatenzentrum PANGAEA

Antonia Schrader Allgemein, Best-Practice, Blog Leave a Comment

Zum 5. ORCID DE Workshop „ORCID in Publikations- und Informationsinfrastrukturen“ am 02.06.2021 stellte Uwe Schindler, Software-Architekt bei PANGAEA, die ORCID-Integration in das Forschungsdatenrepositorium vor.  PANGAEA (Data Publisher for Earth & Environmental Science) dient der Archivierung, Veröffentlichung und Verbreitung georeferenzierter Daten aus der Erdsystemforschung. Bereits seit mehreren Jahren wird daran gearbeitet, die Metadaten im Forschungsdatenrepositorium durch die Benutzung von Persistent Identifiers (PID) zu erweitern, sodass neben dem Zitat der …

ORCID DE Monitor unter neuer URL erreichbar!

Antonia Schrader Blog, monitor Leave a Comment

Wie im Juni berichtet, ist der ORCID DE Monitor seit dem 109. Bibliothekartag online. Die Arbeiten am Monitor, ein Instrument zur Analyse der Nutzung der ORCID iD in der wissenschaftlichen Publikationslandschaft, dauern an und Verbesserungen werden stetig vorgenommen. Ab sofort ist der Monitor unter seiner finalen Adresse monitor.orcid-de.org erreichbar. Der ORCID DE Monitor wird federführend durch die Universitätsbibliothek der Universität Bielefeld entwickelt. Mit dem …

Neue Mitglieder im ORCID Deutschland Konsortium: Technische Universität Dresden und Universität Marburg!

Antonia Schrader Blog, Konsortium, Neue Mitglieder Leave a Comment

Zum 01. Juli 2021 treten die Technische Universität Dresden und die Philipps-Universität Marburg dem ORCID Deutschland Konsortium bei. Damit umfasst das ORCID Deutschland Konsortium bereits 71 Mitglieder! Alle Mitglieder des ORCID Deutschland Konsortiums sind auf unserer Informationsseite aufgeführt. Hier finden Sie auch Informationen darüber, in welche Systeme die Mitglieder ORCID bereits implementiert haben oder planen dies zu tun. Einige ausgewählte Implementierungen werden außerdem ausführlich als Best Practice beschrieben. Ist Ihre Einrichtung schon …

ORCID auf dem 109. Bibliothekartag 2021

Antonia Schrader Blog, GND 1 Comment

Das Projekt ORCID DE wird auf dem kommenden 109. Bibliothekartag gleich mit zwei Präsentationen vertreten sein. Im ersten Vortrag der Session „Autor*innenidentifikation und ORCID-Monitoring“, am Donnerstag, 17. Juni 2021 von 09:00–10:00 Uhr, präsentieren Antonia C. Schrader (Helmholtz-Gemeinschaft) und Stephanie Glagla-Dietz (DNB), wie die eindeutige und persistente Autor*innenidentifikation an wissenschaftlichen Einrichtungen mit der ORCID iD im Zusammenspiel mit der Gemeinsamen Normdatei (GND) der Deutschen Nationalbibliografie gelingt. Im Anschluss werden Friedrich …

Dokumentation zum 5. ORCID DE Workshop

Antonia Schrader Blog, Workshop Leave a Comment

Am 02. Juni 2021 fand der fünfte ORCID DE Workshop zum Thema „ORCID in Publikations- und Informationsinfrastrukturen“ statt. Mehr als 370 Personen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nahmen an der Veranstaltung teil, um sich zu den Integrationsmöglichkeiten von ORCID in Forschungsinformationssystemen, Forschungsdatenrepositorien und Publikationsdiensten und Open-Access-Repositorien, zu informieren und auszutauschen. Diese überwältigende Beteiligung zeigt, dass der Informationsbedarf an ORCID und seinen Implementierungsmöglichkeiten nach …

Die Hochschule für angewandte Wissenschaften München ist neues Mitglieder im ORCID Deutschland Konsortium!

Antonia Schrader Allgemein, Blog, Konsortium, Neue Mitglieder Leave a Comment

Seit dem 01. Juni 2021 ist die Hochschule für angewandte Wissenschaften München Mitglied im ORCID Deutschland Konsortium. Damit wächst das Konsortium auf 69 Mitglieder! Die Gruppe der Universitäten und Hochschulen bilden mit 47 Mitgliedern den größten Teil des Konsortiums. Mit dem Beitritt der Hochschule für angewandte Wissenschaften München sind nun fünf Fachhochschulen im Konsortium vertreten. Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um das Konsortium bei …

Von bestehenden ORCID-Integrationen in Deutschland lernen – Technische Universität Hamburg

Antonia Schrader Allgemein, Best-Practice, Blog Leave a Comment

Auch in der zweiten Förderphase von ORCID DE stehen die vielfältigen Integrationsmöglichkeiten von ORCID in die Systeme von wissenschaftlichen Einrichtungen und die Unterstützung dieser durch das Projekt im Fokus. Daher freuen wir uns sehr mitteilen zu können, dass die Interviewreihe „Von bestehenden ORCID-Integrationen in Deutschland lernen“ fortgeführt wird. Im aktuellen Best-Practice-Fall berichten Beate Rajski und Oliver Goldschmidt der Technischen Universität …

ORCID in Open Journal Systems (OJS) – Update

Antonia Schrader Blog Leave a Comment

Seit 2016 unterstützt die Open-Source-Software-Anwendung Open Journal Systems (OJS) mit der Version 3.0 die Integration von ORCID (wir berichteten über die Entwicklungen im Blogpost 2017).1 Seither sind die Entwicklungen an OJS und der ORCID-Integration vorangeschritten:   OJS ist eine frei zugängliche Software zum Verwalten und Veröffentlichen von wissenschaftlichen Zeitschriften. Ursprünglich wurde sie vom Public Knowledge Project (PKP) im Jahr 2001 entwickelt, …

Neue Mitglieder im ORCID Deutschland Konsortium: Universität Konstanz und Universität Passau!

Antonia Schrader Allgemein, Blog, Neue Mitglieder Leave a Comment

Zum 01. März 2021 wächst das ORCID Deutschland Konsortium nicht um ein neues, sondern gleich um zwei neue Mitglieder! Wir dürfen die Universität Konstanz und die Universität Passau herzlich willkommen heißen! Damit umfasst das Konsortium derzeit 66 Mitglieder. Für nähere Informationen zum Konsortium, besuchen Sie unsere Informationsseite. Hier ist u. a. eine aktuelle Übersicht alle Mitglieder des ORCID Deutschland Konsortiums und ihre – bereits erfolgreich umgesetzten oder sich in …

Save-the-Date: ORCID DE Workshop zu „ORCID in Publikations- und Informationsinfrastrukturen“ am 02.06.2021, Online

Antonia Schrader Allgemein, Blog, Workshop Leave a Comment

Am 02. Juni 2021 findet der fünfte Workshop von ORCID DE diesmal zum Thema „ORCID in Publikations- und Informationsinfrastrukturen“ statt. Der ganztägige Workshop wird virtuell mit der Videokonferenz-Software Zoom durchgeführt werden. Das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) seit 2016 geförderte Projekt ORCID DE möchte auf diesem Workshop in Impulsvorträgen zu den Integrationsmöglichkeiten von ORCID in Forschungsinformationssystemen, Forschungsdatenrepositorien und Publikationsdiensten, wie OJS und Open-Access-Repositorien, informieren. Anschließend ist geplant, dass sich die Teilnehmenden in moderierten Breakout-Sessions …