DLR und Universitätsbibliothek Gießen sind neue Mitglieder im ORCID Deutschland Konsortium

Paul Vierkant Allgemein 0 Comments

Für das ORCID Deutschland Konsortium beginnt das Jahr 2017 so schwungvoll, wie es 2016 endete. Im Februar ist zunächst die Universitätsbibliothek der Justus-Liebig-Universität Gießen und im März ist das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) dem ORCID Deutschland Konsortium beigetreten. Wir freuen uns über diesen Schritt und begrüßen die Mitglieder 18 und 19 im Konsortium. Mit dem Beitritt des DLR sind bereits vier Zentren der Helmholtz-Gemeinschaft Mitglieder im ORCID Deutschland Konsortium. Auf Seiten der Hochschulen sind es zehn Mitglieder.

Das ORCID DE Projekt und die Technische Informationsbibliothek (TIB), als Konsortialführerin, haben eine FAQ-Liste und eine Roadmap erstellt, die die aktuellen Überlegungen zur Weiterentwicklung des ORCID Deutschland Konsortiums dokumentiert.

Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um das Konsortium bei der TIB ist Frau Britta Dreyer (Telefon: 0511/76217642, E-Mail: britta.dreyer@tib.eu). Darüber hinaus steht interessierten Einrichtungen ein Formular zur unverbindlichen Interessenbekundung zur Verfügung. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.